Jahreshauptversammlung 2021!

Datum: 30.05.2022

Nachdem die Jahreshauptversammlung im Dezember pandemiebedingt ausgefallen ist, konnten sie nun nachgeholt werden. Ortsbrandmeister Thomas Jung konnte als Gäste den Samtgemeindebürgermeister Arne Behre, Gemeindebrandmeister Marcel Hartelt, den Abschnittsleiter BA II und stv. Verbandsvorsitzenden des Feuerwehrverbandes Duderstadt-Eichsfeld Claus Bode und Ehrenortsbrandmeister Hubertus Jung begrüßen.

thumbnail

In seinem Jahresbericht blickte der Ortsbrandmeister auf das vergangene Jahr zurück. In 2021 wurde die Stützpunktfeuerwehr Seulingen zu 24 Einsätzen alarmiert. Hiervon waren 22 Technische-Hilfe-Einsätze wie, mehrere Verkehrsunfälle und Schadenslagen, sowie zwei Brandeinsätze. Zurzeit befinden sich 58 aktive Mitglieder, hiervon sieben Frauen, in der Freiwilligen Feuerwehr Seulingen. Dem Feuerwehrverein gehören insgesamt 189 Mitglieder an. Hierzu zählen neben den aktiven Mitgliedern noch sieben Mitglieder der Altersabteilung und 17 Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Auch lobte er die guten Ausbildungsabende, sowie die hervorragende Nachwuchsförderung. Vor allem mit der Gründung der Kinderfeuerwehr wird die Wehr in den kommenden Jahren gut aufgestellt sein.

Zwar bliebt die Kameradschaftspflege aufgrund der Pandemie noch auf der Strecke, dennoch konnte sich die Wehr unterstützend in der örtlichen Gemeinschaft tätig werden. Neben dem jährlichen Anleitern um die Kirche, konnte in dem vergangenen Jahr auch dem TSV Seulingen beim „Wandern mit andern“ zugunsten Ihres 100 jährigen Jubiläums geholfen werden. Außerdem wurde der Getränkeausschank beim Hoffest von „GlüxEi“ Sascha Wedekind übernommen, welches um das Gelände des Feuerwehrhauses ausgerichtet wurde.

Auch der Jugendfeuerwehrwart Fabian Jung gab seinen Jahresbericht ab. Die Jugendfeuerwehr hat gegen Ende des vergangenen Jahres einen guten Schwung an jungen Nachwuchskräften erhalten. Dennoch blieb auch die Jugendfeuerwehr nicht von der Pandemie verschont und konnte nur eingeschränkt ihre Dienste abhalten. Zuletzt sind auch wieder die Wettbewerbe der Jugendfeuerwehr gestartet, an dem die Jugendfeuerwehr teilgenommen hat. Anschließend gab es vom Gruppenführer Wolfgang Schwedhelm den Jahresbericht der „aktiven Wehr“, welcher durch den stv. Gerätewart Lars Bartusch und Sicherheitsbeauftragten Steffen Völker ergänzt wurde.

Der Hauptaugenmerk in der Ausbildung lag wieder im Bereich des Zwei-Jahresplans des Truppmannlehrgangs mit Schwerpunkt Technische Hilfe und Brandbekämpfung. Auch wurden Ausbildungsabende im Bereichen Unterstützung Einsatzleitung ELW und Wasserversorgung GW-L2 abgehalten. Im Sommer standen dann zunächst Schulungen auf das neue Atemschutzsystem auf dem Programm. Außerdem konnten wir den Aussiedlerhof Freckmann besuchen. Auch das neue TLF 3000 Waldbrandmodul Niedersachsen, welches eine Testphase in Gieboldehausen hatte, konnte wir besichtigen.

In ihren Grußworten berichteten Samtgemeindebürgermeister Arne Behre und Gemeindebrandmeister Marcel Hartelt den Stand zum geplanten Feuerwehrbedarfsplan und Änderungen in der Samtgemeindefeuerwehr Radolfshausen. Abschnittsleiter Claus Bode berichtete die neuesten Informationen aus der Kreisfeuerwehr sowie des Feuerwehrverbandes Duderstadt-Eichsfeld.

Wie der Tagesordnung zu entnehmen war, standen einige Wahlen auf dem Programm. Wiedergewählt wurden Wolfgang Schwedhelm als Gruppenführer der I. Gruppe, Daniel Marx als stellvertretender Gruppenführer der II. Gruppe. Karl-Josef Koslowski als Gerätewart und Lars Bartusch als sein Stellvertreter. Marcel Hartwig bleibt Atemschutzgerätewart.

Als Jugendfeuerwehrwart wurde Fabian Jung bestätigt. Seine Stellvertreter sind jetzt Johannes Nachtwey und Jason Hartwig. Als erster Kinderfeuerwehrwart ist Felix Jung bestätigt wurden. Vertreten wird er von Kathrin Jung, Maike Marx und Katharina Nachtwey.

Anschließend gab es noch einige Beförderungen. Annabell Roeßing, Jakob Jagemann, Jakob Mersch und Philipp Hübenthal wurden nach Ihrer Teilnahme an der Truppmannausbildung zum Feuerwehrmann bzw. -frau ernannt. Henrik Hübenthal wurde zum Oberfeuerwehrmann, Marcel Hartwig zum Hauptfeuerwehrmann und Thomas Jung zum Oberlöschmeister befördert.

In der anschließenden Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins wurde ebenfalls über das vergangene Jahr berichtet. Der Vorsitzende Thomas Jung konnte aufgrund der Pandemie jedoch leider nicht viele Informationen liefern, da die meisten Veranstaltungen des Feuerwehrvereins aufgrund der Pandemie ausfallen mussten.

Weiterhin gab es Berichte vom Kassenwart Alfred Schulz, sowie Seniorenvertreter Hubertus Jung. Anschließend wurden noch Lars Bartusch als 1. Fähnrich, Christian Schulz als 2. Fähnrich und Johannes Nachtwey als 3. Fähnrich gewählt.

Bildergalerie

thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail
thumbnail

Unsere letzten 10 Einsätze

Nr.Datum / UhrzeitOrtEinsatz
30/202210.08.2022SeulingenZimmerbrand, Seulingen
29/202202.08.2022BernshausenGasgeruch, Campingplatz Seeburg
23-28/202225.07.2022BernshausenSturmschäden, Seulingen
22/202225.07.2022BernshausenFreiflächenbrand, Seulingen
21/202223.07.2022BernshausenVerkehrsunfall, B446 Ebergötzen - Holzerode
20/202223.07.2022BernshausenFreiflächenbrand, Seulingen
19/202208.07.2022BernshausenTiertransport, Bernshausen
18/202211.06.2022SeulingenÖlspur, Seulingen
17/202209.06.2022B27Verkehrsunfall eingeklemmte Personen, B27
16/202209.05.2022SeulingenÖlspur, Seulingen